go.graubuenden.ch

Die Rhätische Bahn (RhB) integriert go.graubuenden.ch in die Systemlandschaft der RhB.

Information Partner

Die Rhätische Bahn (RhB) integriert go.graubuenden.ch in die Systemlandschaft der RhB. Dabei setzt sie auf die bekannte Marke und die Marketingpower des eigenen Unternehmens. Die Idee einer destinationsübergreifenden Buchungsplattform mit touristi-schen Angeboten wird weitergeführt.

Im Sommer 2021 lancierte die Rhätische Bahn gemeinsam mit Graubünden Ferien die erste destinationsübergreifende Buchungsplattform Graubündens. go.graubuenden.ch vereinte alle interessierten Leistungsträger und Anbieter auf einer zeitgemässen Inspirations- und Vertriebsplattform.


Destinationsübergreifend wurden über 999 touristische Angebote, Erlebnisse, Unterkünfte und Dienstleistungen in Graubünden sichtbar und viele von ihnen buchbar gemacht. Technisch funktioniert die neue Plattform gut und die Feedbacks der Kundinnen und Kunden sind positiv. Die RhB bedankt sich bei dieser Gelegenheit bei allen Partnern für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.
 

Die Erfahrungen der ersten sechs Monate zeigen jedoch, dass der Aufwand zur Bewerbung und Bekanntmachung einer neuen Plattform mit neuem Namen bedeutend grösser ist als angenommen. Zudem ist der Einfluss der Corona-Pandemie auch bei go.graubuenden.ch spürbar und die Betriebsfinanzierung, welche über Provisionszahlungen der Partner sichergestellt werden sollte, konnte nicht generiert werden.


Aus diesem Grund hat sich die RhB in Rücksprache mit Graubünden Ferien sowie dem Amt für Wirtschaft und Tourismus dazu entschlossen, die Plattform go.graubuenden.ch in die System- und Markenwelt der RhB zu integrieren, ohne den ursprünglichen Charakter der destinationsübergreifenden Plattform zu verlieren.

In Bezug auf die Systemintegration prüft die RhB aktuell die Notwendigkeit der einzelnen Schnittstellen und den erwarteten Betriebsaufwand. Dabei steht eine Fokussierung unter Berücksichtigung der Finanzierbarkeit im Vordergrund. An der bewährten Technologie einer sogenannten Progressiven Web-App (kurz PWA) wird festgehalten.


Die Integration in die RhB-Markenwelt erfolgt durch die Anpassung des Auftritts, welcher neu im RhB-Look erfolgen wird. Die Plattform soll zudem eine neue RhB-URL erhalten. Der Zeitpunkt für die Lancierung der neuen Plattform ist derzeit noch nicht festgelegt.


Die touristischen Partner haben weiterhin die Möglichkeit, ihre Produkte über die «neue» Plattform zu verkaufen, sofern sie gewissen Kriterien entsprechen. Diese werden im Rahmen der Transformation erarbeitet und mit den bestehenden Partnern besprochen.


Die RhB ist überzeugt, mit der Integration von go.graubuenden.ch in die RhB-Welt die Plattform zu stärken, dank der Marketingmöglichkeiten die Nachfrage zu steigern sowie den Partnern und Kundinnen und Kunden einen noch grösseren Mehrwert zu bieten.


Die Transformation wird in den kommenden Monaten vollzogen. Die Plattform go.graubuen-den.ch wird per 1. Mai 2022 eingestellt, damit die RhB-internen Ressourcen auf die Transformation gebündelt werden können.

An dieser Stelle bedankt sich das ganze Kernteam für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit!

Fragen? Kontakt aufnehmen.

Haben Sie noch Fragen oder gibt es Unklarheiten? Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Es freut uns, dass Sie sich für das Projekt graubünden360 interessieren.

Wir werden baldmöglichst mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Es ist ein Fehler beim übermitteln Ihrer Daten aufgetreten.

Bitte versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns unter info@graubuenden360.com

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.